Heisses Freundestreffen

Heisses Freundestreffen

Irgendwo in ländlicher Gegend wohnt das Ehepaar Frank und Rita, das sich sein Traumhaus gebaut hatte. Beide waren Mitte vierzig und gutaussehend, und der Erotik nicht abgeneigt. Wenn sie zuhause waren liefen sie sehr freizügig durchs Haus. Eines Tages schlug sie vor ein befreundetes Ehepaar einzuladen, das ebenfalls ein sehr offenes Sexleben führte, um eine kleine Party zu feiern. Im Wohnzimmer war alles schön hergerichtet zum Essen.Nach dem Essen schlug der Frank vor sich an den Swimmingpool zu verschieben. Dort zog sich das Gastgeberpaar gegenseitig aus, und stieg nackt ins Wasser. Die Gäste, Katrin und Rolf taten es ihnen gleich. Man schwamm einige Runden, berührte sich wie zufällig, und plötzlich war Rolf sehr nah an Rita. Diese hatte lange schwarze Haare und große straffe Brüste.Sie waren sich so nah, dass man gegenseitig den Atem spürte und sich berührte. Kneif mich in meine Brustwarzen sagte sie zu ihm. Er tat es und sie griff unter Wasser nach seinem harten Schwanz, um ihn genüsslich zu reiben. Er knetete ihre geilen ‚Titten mit der einen Hand und griff ihr mit der anderen zwischen die Schenkel.Derweil sah sie wie sich ihr Mann von Katrin gerade einen Blasen ließ. Sie schauten sich gegenseitig an und nickten sich zu.Rita drehte ihrem Wohltäter den Rücken zu und sagte zu ihm: Knete mal meine Titten richtig durch. Er tat es, und zwirbelte zugleich auch ihre Nippel sie bückte sich nach vorne. Fick mich hauchte sie, und stieß ihr seinen langen Schwanz gleich bis zum Anschlag in die Fotze …Ihr Mann machte es anders er legte sich auf den Rückten und wurde von Kathrin mit Mund, Händen, Titten und Fotze verwöhnt.Dazu knetete er ihre knackigen Titten. Auch im Wasser ging es zur Sache. Er setzte sich auf den Beckenrand und liess sich von Rita einen blasen.Da kam Rita neben ihrem Orgasmus noch eine Idee: Hey wir machen einen Blaswettbewerb.Der Mann der länger durchhält vögelt danach die Siegerin, und derjenige der schneller spritzt leckt die Verliererin.Doch zuerst vögeln wir noch bis die Männer spritzen. Man entschied sich für die Reiterstellung, und los ging’s. Rita setzte sich auf Rolf, und Erika auf Frank. Die Frauen hoben und senkten ihre geilen Aersche und schaukelten ihre titten. Die Männer griffen danach, kneteten sie kräftig. So ging das eine ganze Weile.Rolf stöhnte als erster auf, und schoss seine Ladung in Ritas Fotze. Also kam es zum Partnertausch und er durfte Erikas Fotze lecken.Erika wand sich stöhnend unter ihm und kam noch mehrmals zum Orgasmus. Rita hingegen wurde von Frank so schnell und hart durchgevögelt dass sie innert kurzer Zeit mehrmals kam. Als Frank abgespritzt hatte schaute er Rita klagend an und sie verstand. Soll ich Dir einen Blasen? Ja gerne ich will Dich auch nochmal Durchstoßen. Sie kniete sich über ihn, bearbeitete mit Lippen und Zunge seinen Schwanz und er mit seinem Mittelfinger ihren Kitzler. Während sie ihm einen blies, und Rita dabei mehrmals kam sahen beide aus dem Augenwinkel wie Erika selbst Ihre Fotze massierte, und immer wieder zum Orgasmus kam.Beide Männer hatten nun so oft abgespritzt dass sie eine Pause brauchten. Die Frauen hingegen waren immer noch so geil dass sie sich entschlossen es sich gegenseitig zu besorgen. Sie entschieden sich für die neunundsechziger-Stellung, leckten sich gegenseitig in den siebten Himmel, als Rita plötzlich einen Finger an ihrem Anus fühlte. Es war ihr mann der auf die Idee kam sie mit dem Finger anal zu verwöhnen.Völlig ausgelaugt lagen alle vier am Swimmingpool, und Plötzlich meldete sich bei allen der Hunger. Nach dem Essen verabschiedeten sich die Gäste, auf eine baldige Wiederholung.

Posts created 107

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top